Shakyamuni Gebetsfahnen, 20x20cm

Shakyamuni Gebetsfahnen, 20x20cm

Listenpreis €10,00
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt.

Diese Flagge zeigt eine einfache, aber elegante Strichzeichnung von Shakyamuni Buddha, der auf einem Lotus mit vielen Blütenblättern sitzt. Seine Almosenschale ruht in seiner linken Hand, während er seine rechte Hand in der sogenannten "Erdberührenden"-Geste oder Mudra ausstreckt. Diese Geste zelebriert seinen Sieg über die dämonischen Kräfte oder Maras, die versuchten, seinen Fortschritt zur vollständigen Erleuchtung zu verhindern. Daher ruft er die Erde selbst an, um Zeuge seiner Eroberung und Befreiung von den letzten Fesseln der weltlichen Existenz zu werden. Unterhalb des Bildes erscheint Shakyamunis Mantra sowohl in tibetischer Schrift als auch in Phonetik.

Es heißt, wenn Gebetsfahnen im Wind flattern, werden die spirituellen Kräfte der heiligen Bilder und Schriften vom Wind getragen, um die Elemente auszugleichen und Bereicherung und unterstützende Gelegenheiten zu erzeugen. Das Aufhängen von Gebetsfahnen wird als ein Akt des Verdienstes angesehen, der positive Möglichkeiten erhöht.

Generell sind montags und freitags die effektivsten Tage, um Ihre Gebetsfahnen aufzuhängen. Idealerweise sollten die Fahnen am Morgen aufgehängt werden. Wenn die Fahnen verblasst und bereit sind, ersetzt zu werden, werden sie üblicherweise vorsichtig abgenommen und verbrannt oder auf andere Weise respektvoll entsorgt. Für einen freudigen Start ins neue Jahr gilt das tibetische "Losar" (Neujahr) als die günstigste Zeit, um verblasste oder zerfledderte Gebetsfahnen zu ersetzen.

Satz von 10 gelben Fahnen. Jede Flagge misst 20x20cm. Die Gesamtlänge beträgt 2,6 Meter.